Museum der Stadt Schopfheim

Öffnungszeiten

Mi.: 14.00 – 17.00 Uhr
Sa.: 10.0o – 17.00 Uhr
So.: 11.00 – 17.00 Uhr

Eintrittspreise

pro Person: 3,00 Euro
Gruppenpreis pro Person: 2,50 Euro
Führungsgebühr: 30,00 Euro
Freier Eintritt: Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre, Schüler, Inhaber des „Oberrheinischen Museum-Pass“, Inhaber der „SchwarzwaldCard“

Sonderausstellungen 2017

Bis 05.03.2017
„O schöner, grüner Wald“
(Seine Darstellung in Kunst und Alltag)

19.03.2017 – 18.06.2017
„Sesam öffne Dich…“
(Neuzugänge der letzten 15 Jahre)
Eröffnung am 19.03.2016 um 11.00 Uhr

02.07.2017 – 24.09.2017
„In Freundschaft verbunden“
(Städtepartnerschaft 50 Jahre Poligny – 30 Jahre Ronneby)
Eröffnung am 02.07.2017 um 14.30 Uhr

01.10.2017 – 29.10.2017
Ausstellung des Kunstvereins Schopfheim
Eröffnung am 01.10.2017  um 11.00 Uhr

10.11.2017 – Februar 2018
„Mit dem Würfel in der Hand“
(Gesellschaftsspiele als Spiegel der Zeitgeschichte)
Eröffnung am 10.11.2017 um 19.00 Uhr

Kontakt

Frau Dr. Ulla K. Schmid
Wallstraße 10
79650 Schopfheim
Tel. Museum: 07622/63750
Tel. Museumsbüro: 07622/396190
u.schmid@schopfheim.de

Im ehemaligen städtischen Kornspeicher in der Altstadt gelegen, birgt das Museum der ältesten Stadt des Markgräflerlandes wertvolle Sammlungen zur adligen und bürgerlichen Wohnkultur.  aus der freiherrlichen Familie von Roggenbach  sowie aus Kreisen des Bildungsbürgertums.

Außerdem werden u.a. präsentiert:
– Wohnen vom Frühmittelalter bis in die 1960er Jahre
– Der Türkenlouis und seine Barockschanzen
– Design-Sammlung Prof. H.Th. Baumann
– Gemäldesammlung Fritz Heeg-Erasmus
– Einstige Bedeutung der Landwirtschaft in der Schopfheimer Innenstadt
– Musikautomat „Kalliope“
– Suchspiele und Aktionspunkte
– Wechselnden Sonderausstellungen.