Kirchenmusik Schopfheim

Die Stadtkirche St. Micheal in der Altstadt ist sozusagen das Wahrzeichen der alten Markgrafenstadt.
Funde einer Ausgrabung im Kirchenboden belegen, dass die St. Michaels Kirche schon um 650 n.Chr. existierte!
Man fand unter dem Fußbodennämlich den Grundriss einer kleinen rechteckigen Steinkirche mit Steinkistengräbern.
Es waren noch wenige Grabbeigaben vorhanden, die auf ca. 650 n.Chr. datiert wurden.

Urkundlich wurde die Kirche erstmals 807 n. Chr. erwähnt. Erst viel später im Jahr 1240 wurde dann der mächtige Kirchturm errichtet.
Wer einmal selbst hineinschauen will, kann sich im benachbarten Café Orient einen Schlüssel leihen und die Kirche auf eigene Faust erkunden.

Kirche St. Michael ganz mit Brunnen komp

Außer der Kirche St. Michael gibt es in Schopfheim auch die evangelische Stadtkirche.

Ev. Kirche Hauptportal2 komp

Das ganze Jahr über finden in den Schopfheimer Kirchen besondere Konzerte, Lesungen und Ausstellungen statt, die die ehrwürdigen Gemäuer neu beleben.
Auch für 2017 gibt es ein Jahresprogramm der Kirchenmusik. Online finden Sie es hier oder auf der Seite der evangelischen Kirche Schopfheim.
Viele besondere Konzerte finden in der Stadtkirche statt. Wer lieber den besonderen Klängen in der St. Michaelskirche lauschen will, sollte unbedingt die bekannten Marktmusik-Konzerte besuchen. An jedem 2. und 4. Samstag eines Monats von Mai bis September gibt es ab 11 Uhr bei Kaffee und Tee die Marktmusik zu hören.
Ein Highlight in diesem Jahr sind die Orgelkonzerte der ION-Preisträgerinnen und Preisträger in der Stadtkirche.

 

Damit aber nicht genug!
Außerdem gibt es in Fahrnau die Kirche St. Agathe, in der moderne Konzerte und verschiedene Theater aufgeführt werden. Beispielsweise gibt die Band ‚Sameday Records‘ hier ihr Debüt des neuen Musik-Albums!
Für die Konzerte in St. Agathen finden Sie Informationen im Veranstaltungskalender der Stadt Schopfheim. Es gibt einen separaten Verein „Akustik in Agathen“, der die Konzerte organisiert.

 

Kirche St. Agathe komp

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich hoffe ich habe euch neugierig gemacht, einmal die wunderschönen Kirchen Schopfheims zu besuchen und einem der vielen Konzerte zu lauschen.
Lasst euch überraschen!

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *