Eierspringen -Gelebte Tradition in Eichen

Der Auftakt vom Eierspringen findet bereits am Ostersonntagnachmittag statt. Das Ange-Bäbi und der Bäberich, die ein älteres Paar symbolisieren sollen, gehen in einer Markgräfler Tracht durch das Dorf und sammeln mit den Butzimummel Eier und „Ange“ (Butter) für das Spiel und den „Eierangeball“ ein.
Butzimummel können nur Männer werden, die konfirmiert, aber noch unverheiratete sind und aus Schopfheims Ortsteil Eichen kommen.

Am Ostermontag findet dann das eigentliche Eierspringen statt. Die Butzimummel stehen in ihrer weißen Kleidung mit den roten Bändern auf dem Spielfeld bereit. Unter Ihnen befinden sich zwei Läufer, die sich bald in schnellem Schritt auf den Weg nach Kürnberg in das Gasthaus Sternen machen um dort eine Flasche Wein zu holen. Ein weiterer Läufer bleibt auf dem Spielfeld und legt die gestern eingesammelten Eier auf kleine Sägemehlhäufchen.
Sobald alle Eier ausgelegt sind, dürfen die Zuschauer versuchen die Eier zu klauen. Die übrigen Butzimummel wehren die Angriffe mit den selbst gemachten „Saubloodere“ ab. Saubloodere sind übrigens aufgeblasene Schweinsblasen.

Sobald die beiden Läufer aus Kürnberg zurückkehren endet das Spiel. Bis dahin müssen alle Eier vom Läufer eingesammelt werden. Schafft er dies nicht, hat er verloren und die zwei Läufer, die nach Kürnberg gelaufen sind haben gewonnen.

Am Abend findet dann der Ange-Ball statt. Hierzu sind alle Butzimummel eingeladen. Jeder muss allerdings eine weibliche Begleitung haben, ansonsten zahlt er einen Doppel-Liter Wein für die ganze Runde.

Daten in der Übersicht:
Sonntag, 16.04.2017 Eier einsammeln in Eichen
Montag, 17.04.2017 Eierspringen am Eichener See, Beginn um 14.30 Uhr. Es empfiehlt sich, sich gegen 14.00 Uhr am „See“ einzufinden.

Eine noch genauere Erklärung der Eichener Eierspringer-Tradition finden Sie hier auf der offiziellen Homepage der Eierspringer Eichen.

Außerdem finden Sie hier den Link zu einem Video über das Eierspringen.

 

Eiemer Eierspringen 2013 (3 von 50)

 

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *